König Kalis von Kalia

Kalis Kali

Rasse: Thalan
Beruf: Gewählter König von Kalia
Herkunft: Orim / Kalia
Bekannte Zugehörigkeit: 

Helfer für Wirtschaftskoordination a.D. 4043-4047 n.T.Z.
Stadtentwicklungsminister a.D. 4046-4048 n.T.Z.
Gewählter König von Kalia auf Lebenszeit seit 4049 n.T.Z

Größe: Unterdurchschnittlich
Alter: 63
Haarfarbe: Verblasstes Braun
Hautfarbe: Mitteleuropäisch
Gesichtszüge: Glatt aber markant
Statur: Muskulös
Besonderheiten: Ring von Kali

Geboren in der aufblühenden Handelsstadt und dem Zentrum der Zentralebene Kalias hatte der momentane Herrscher viele Möglichkeiten, die seinen Vorgängern verwehrt waren. Seine Vorgänger setzten neue Maßstäbe im Land indem sie es vereinten oder organisierten. Kalis besaß bereits beides. Eine große sichere Heimat mit allen wichtigen Möglichkeiten und einer reichen Jugend. Trotz vieler Versuchungen blieb er jedoch den Traditionen seiner Familie treu und arbeite bereits früh auf die Wahl des nächsten Königs hin. Er versuchte sich in Tätigkeiten der Wirtschaft und der Stadtplanung um als König aktiv und nutzbringend in die Entwicklung des Landes einzugreifen. Dabei fielen ihm Missstände zwischen den Arbeitsbereichen auf, welche sich begünstigten.

Als der zweite König, sein Onkel, starb, bewarb er sich öffentlich als Nachfolgekandidat. Obschon Kalia eine Wahlmonarchie hat, so ist es im Volk praktisch Sitte die Königsfamilie zu wählen und so war für Kalis die einzige Grundvoraussetzung zur Wahl nur der Ring in seinem Auge, der ihn als ein Mitglied der Königsfamilie auszeichnete. Die anderen drei Kandidaten waren entweder für ihre Taten im Volk wenig bekannt oder ihnen fehlte das Merkmal der Herrscherfamilie. Zwei Attribute die Kalis früh zu kombinieren verstand. Trotz seiner proklamierten Erfahrungslosigkeit von seinem älteren Cousin konnte er ein schier ewiges Mandat an sich reißen. Er wurde König mit gerade einmal 20 Zyklen.

Kalis führte das Werk seiner Vorgänger weiter, vereinheitlichte Schrift und Bildung, sowie Wirtschaftsregeln und Sanktionen. Er erweiterte die Befugnisse der Mediatorwächter und förderte die Forschung um ihrer selbst Willen, was einen enormen technologischen Schub brachte. Auch führte er erste ernste Handelsberatungen mit den wilderen Waldprovinzen, die er selbst diplomatisch als Naturvölker bewertete. Jedoch kamen in seine Laufbahn auch weniger erfreuliche Themen wie die Thalanditpest und seine Politik vor allem im Rahmen der sozialen Zusammenführung stieß bei den meisten reicheren und mächtigen Einwohnern stets auf Ablehnung. Kalis hatte schon viele Wunden von mehr als drei gescheiterten Attentaten.

Farblich optimiert für Spiegelmonitore 1024x768