Die "Roten"

Die "Roten"

Die Roten ist die unwissende Bezeichnung der Eindringline im Nordviertel der Slums. Zuerst belächelt gehen sie die Sache äußerlich ungeordnet an und haben keine Skrupel vor großer Gewalt. Trotzdem oder gerade daher haben sie zwar nicht die Herzen der Bewohner aber die Macht im Norden übernommen und bedrohen schon bald die wichtigen Geschäfte im Zentrum des Slums. Daher erklärte Gretwald ihnen im neunten Mond 24 n.I. offen den Krieg. Ihr Erkennungszeichen tragen sie eigentlich nie. Doch wenn man sie einwandfrei identifiziert haben sie ein rotes Wolltuch entweder auf der Stirn oder im Gesicht, selbst wenn es überhaupt nicht zum Kleidungsstil passt. Zwar geht niemand soweit sie ernsthaft mit der Defias in Verbindung zu setzen, aber der Verdacht liegt nahe. Es ist nichts über ihre Struktur oder echten Mitgliedszahlen bekannt, doch sie haben teilweise gute Ausrüstung, was Gretwald sicherlich am meisten Sorge bereitet. Die Truppen der Roten sind wenig ausgebildet und undiszipliniert, aber steigen durch die grobe Auswahl zahlreich und mit genug Schusswaffen und Sprengstoff brauchen sie auch nicht kämpfen können.

Farblich optimiert für Spiegelmonitore 1024x768